Home arrow Herbarium arrow Herbarium arrow Matricaria chamomilla -recutica - (Echte Kamille)  
 

Home
Über mich
Praxis
Galerie
Herbarium
Kursangebot
Links
Suche
Glossar
Kontakt
Impressum
Rechtliches

Matricaria chamomilla -recutica - (Echte Kamille)

Familie: Asteraceae

 

chamomilla_recutica_01_klein



 

 

 

 

 

 

 

 

Merkmale: einjährige, aromatisch duftende, krautige Pflanze bis 30 Zentimetern hoch. Verbreitert sich ästig.

Blätter: doppeltgefiedert, wechselständig. Die Fieder schmal, fadenförmig.

Blüten: kegelförmiger, hohler Fruchtboden. Blütenköpfe mit weißer strahlblüte, nachts bei Regen bzw. nach derBBefruchtung abwärts gerichtet. Polsterblüte gelb.

 

Verwendete Teile: Getrocknete Blütenköpfe

Wirkstoffe: Ätherische Öle mit Azulen, Flavonoide, Cumarine, Sesqiuterpene

Anwendung:

innerlich: antiphlogistisch, spasmolytisch, antipeptisch, karminativ, ulkusprotektiv, emenagog, dasoderierend

äußerlich: antibiotisch, antiophlogistisch

Zubereitung, Dosierung

intern und extern: 1-2 TL Infus 3 x tgl.

intern und extern: 1 – 4ml einer handelsüblichen 1:1 Tinktur; 3 x tgl.

Volksmedizin:
Innerlich: nervöse, mit Blähungen einhergehende Magen-Darm-Krankheiten, Angstzustände (vor allem für Kinder und Frauen), Dysmenorrhoe,
Äußerlich: Haut- und Schleimhautentzündungen

 

Tee: Spec. deflatulens (n. Braun/Frohne)

Flor. Chamomillae

Kamillenblüten

 

Fol. Menthae pip.

Pfefferminzblätter

 

Rad. Valerianae

Baldrianwurzel

 

Fruct. Carvi

Kümmelfrüchte

 

Fruct Anisi

Anisfrucht

ana ad 100,0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M.f.spec. DS. 1 EL voll mit einer Tasse heißen Wasser übergießen, 10 Minuten bedeckt stehen lassen, abseihen und heiß trinken.



Cave:

Allergische Reaktionen beruhen meist auf Verfälschung mit Anthemis cotula = Stinkende Hundskamille (Anthecotulid bekanntes Kontaktallergen)



Beurteilung nach chinesischer Typologie:

Temperaturverhalten: kühl
Geschmack: etwas bitter, etwas aromatisch
Organbezug: Magen, Darm, Herz
Dosierung:

Funktionen:
Tonisiert mittleren Erwärmer

Harmonisiert Unteren Erwärmer

Bewegt Leber-Qi

Teerezept (n. Ploberger)

Flos Chrysanthemi

Chrysanthemi

10,0

Herb. Euphrasia

Augentrost

7,0

Flos Matricarie

Kamille

5,0

Flos Calendula

Ringelblume

5,0



 

 

 

 

 

 

 

M.f. spec. D. tal. dos. Nr. XXX. S. Gan-Shi-Re-Tee. 

Homöopathie

Verwendete Teile: Frische, ganze, blühende Pflanze

Anwendungsgebiete: Magen, Uterus, Bronchien, periphere nerven, vegetatives Nervensystem

Moalitäten: Vershlimmerng abends und nachts, Wärme, Ärger

 

 
< zurück   weiter >