Home arrow Herbarium arrow Herbarium arrow Zingiber officinalis (Ingwer)  
 

Home
Über mich
Praxis
Galerie
Herbarium
Kursangebot
Links
Suche
Glossar
Kontakt
Impressum
Rechtliches

Zingiber officinalis (Ingwer)

Familie: Zingiberaceae

Zingiber officinalis (Ingwer)













Merkmale: mehrjährige, etwa 1m hohe schilfartige Pflanze

Blätter: lang, schmal

Blüten: gelbrot

Verwendete Teile: Rhizoma zingiberis, frisch oder getrocknet

Wirkstoffe: Ätherisches Öl (Zingiberen), Gingerol/Zingiberol (scharfer Geschmack)

Anwendung: Tonikum generale, Stomachikum, blähungslindernd, Cheleretikum, spasmolytisch, Erbrechen, Blutzucker- und Cholesterinsenkend, Übelkeit, Reisekrankheit, antiphlogistisch, immunstimulierend,

Zubereitung, Dosierung:  2-4g

Volksmedizin:
Innerlich:

Rhiz. Zingiberis 05,-1,5g/d

Tinct. Zingiberis 20 – 40 gtt/dosi

Bemerkung: es können auch die im Handel befindlichen kandierten Wurzelstückchen genommen werden

Tee

Man schneidet ca. 4cm frische Ingwerwurzel in dünne Scheiben und kocht diese mindestens 20 Minuten in 2 Liter Wasser. Zum Schluß wird noch eine halbe Knoblauchknolle mit aufgekocht. Nach dem Abkühlen ist der Tee trinkfertig. (Rezept aus "Gesund mit Ingwer" von Ellen Heidböhmer)

Beurteilung nach chinesischer Typologie:

Temperaturverhalten: warm
Geschmack: scharf
Organbezug: Lunge, Milz, Magen

Dosierung: 3-12 g

Funktionen:
Öffnet die Oberfläche und vertreibt Wind und Kälte

Wärmt den Mittleren Erwärmer

Verhindert die toxische Wirkung anderer Kräuter

Wirkt einer Magen-Qi-Umkehrung entgegen

Tonisert das Wei Qi

Teerezept bei Magen-Kälte (Erbrechen klarer Flüssigkeit, Causa = Kältexposition)

Mittel

Temperatur

Geschmack

Anteil

Sem. Anethi-Dillsamen

warm

scharf

6

Fruct. Anis stallati-Sternanis

warm

scharf

4

Herb. Thymi-Thymian

warm-kühl

aromatisch

5

Rhiz. Zingiberis-Ingwer

warm

scharf

3

Herb. Basilici-Basilikum

warm

Süß, bitter, leicht scharf

3



 

 



 

 

 

 

 

 

M.f. spec. D. tal. dos. Nr. XXX. S.Wei Han-Tee.

Homöopathie

Verwendete Teile: der vom Kork befreite, getrocknete Wurzelstock

Verwendung: Durchfall, Entzündung der Atemwege 

 

 

 

 

 


 
< zurück   weiter >