Home arrow Herbarium arrow Herbarium arrow Rheum palmatum (Chinesischer Rhabarber)  
 

Home
Über mich
Praxis
Galerie
Herbarium
Kursangebot
Links
Suche
Glossar
Kontakt
Impressum
Rechtliches

Rheum palmatum (Chinesischer Rhabarber)

Familie: Polygonaceae

 
Rheum palmatum (Chinsischer Rhabarber)

 

 

 

 

 



Merkmale: Mehrjährige Pflanze mit ausdauernden fleischigen Wurzelnstock

Blätter: groß, gelappt, dickstielig

Blüten: zwischen den Blättern erhebt sich ein hohler Stengel mit großer, unscheinbbarer Blütenrispe 

Verwendete Teile: Radix Rhei

Wirkstoffe: Anthraglykoside (abführend), Gerbstoffe (adstringierend), Flavonoide, Oxalsäure

Anwendung: Stimulierendes Abführmittel, protektive Wirkung auf die Lunge und Niere, hepatoprotektiv und choleretische Wirkung 

Zubereitung, Dosierung: 3-6-15g

In kleinen Dosen (0,1-0,2g) adstringierend und Tonikum amarum.

In größeren Dosen zuverlässig wirkendes Laxans

Volksmedizin:

Saft als Durstlöscher bei fiebrigen Kranken

Kompott mit Honig in der Rekonvaleszenz

Stomachikum mit milder abführenderWirkung n. Braun H. Frohne D.

Infus. Rhizom. Rhei

8,0/165,0

Natrii bicarbonici

10,0

Tinct. Menthae pip.

10,0

Sirup simpl

ad 200,0

 

 

 

 

 

 

 

 

 M.D.S. Eßlöffelweise

 

Mixtura laxans n. Braun H. Frohne D.

Extract. Rhizom Rhei

 

Tinct. Rhei vinos

 

Sirup simpl.

ana 20,0

Aq. dest.

Ad 200,0

 

 

 

 

 

 

 

 

M.D.S. Eßlöffelweise



Beurteilung nach chinesischer Typologie:

Temperaturverhalten: kühl-kalt
Geschmack: bitter, sauer
Organbezug: Herz, Dickdarm, Magen, Leber

Dosierung: 3-6-15

Funktionen:
Leitet Hitze und toxische Hitze aus

Leitet Feuchte-Hitze aus

Klärt Hitze im Yang Ming Bereich

Wirkt mild Blut-Stagnation entgegen

Tonisiert und bewegt Qi von Leber und Milz

 

Teerezept: Qi-Stagnation im Darm (Akute Obstipation) n. J. Ross

Mittel

Temperatur

Geschmack

Anteil

Rheum-Rhabarber

kühl-kalt

bitter, sauer

1,5

Rhamnus-Faulbaum

kühl

bitter

1,5

Feoniculum-Fenchel

etwas warm

Aromatisch, etwas scharf

0,5

Zingiber-Ingwer

heiß

scharf, aromatisch

0,5

 M.f.spec. D. tal. Dos. Nr. XXX. S. Da Chang Qi Xu-Tee. 3X1 Tasse

Teerezept: Nässe-Hitze im Darm (Akuter Durchfall mit Hitzeempfindung) n. J. Ross

 

Mittel

Temperatur

Geschmack

Anteil

Potentilla-Gänsefingerkraut

neutral, kühl

sauer, bitter

2

Sanguisorba-Bibernell

kühl

sauer, bitter

1

Berberis-Berberitze

kühl

Bitter

1

Rheum-Rhabarber

kühl, kalt

bitter, sauer

0,5

Zingiber-Ingwer

heiß

scharf, aromatisch

0,5



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

M.f. tinct. D.S. Da Chang Shi Re-Tinctur. 2,5 ml in eine Tasse mit Wasser 3-6x bis der Durchfall abnimmt.

 

Homöopathie

Verwendete Teile: geschälter, getrockneter Wurzelstock

Anwendungsgebiete: Kinder- und Säuglingsdiarrhoe, Zahnungsdiarrhoe, Sommerdiarrhoe, Darmkoliken, Gärungsdyspepsie

 

 
< zurück   weiter >