Home arrow Glossar  
 

Home
Über mich
Praxis
Galerie
Herbarium
Kursangebot
Links
Suche
Glossar
Kontakt
Impressum
Rechtliches

Glossar Kurzfassung ohne Bilder

Die Kurzversion der Begriffserklärungen, ohne Bilder für schnelle Ladezeiten.


Sie können nach Einträgen suchen.

beginnt mit enthält entspricht genau
Glossar betrachten

Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z | Ö


M
Es sind 9 Einträge im Glossar.
Seiten: 1
Begriff Definition
Magenstärkendes MittelStärkt den Magen und fördert die Verdauung.
 
Makronährstoffesind mengenmäßig die wichtigsten Bestandteile der Nahrung: Proteine, Kohlenhydrate und Fette.
 
Manualtherapieist eine Therapieform, bei der der Körper mit seinem Bewegungsapparat durch die Hände des Therapeuten behandelt wird, z. B. Osteopathie, Craniosacral-Therapie.
 
Membranist die äußere Begrenzung von Zellen oder Zellbestandteilen. Membranen trennen Räume, in denen unterschiedliche Vorgänge dann ungestört voneinander ablaufen können.
 
Metabolisches Syndrom Zentrale Ursache des Metabolischen Syndroms ist die genetisch fixierte partielle Insulinresistenz. Besonders Muskel-, aber auch Leberzellen sprechen ungenügend auf Insulin an. Fehlernährung und körperliche Inaktivität lösen die Entwicklung zum Vollbild des Metabolischen Syndroms aus. Gängigste Grenzwertziehung, beim Zutreffen von mindestens drei Kriterien:   Taillenumfang  Größer als 88 cm / 102 cm (w/M)  HDL-C  kleiner 50/40 mg/dl (w/M)  Triglyzeride  größer 150 mg/dl  Blutdruck  größer 130/85 mmHg  Nüchternglukose  größer 100mg/dl          
 
Mikronährstoffesind wichtige Bestandteile der Nahrung, die mengenmäßig nur wenig hervortreten (Milligramm- Bereich), z. B. Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente etc.
 
Mitochondriensind die »Kraftwerke« unserer Zellen, denn sie produzieren letztendlich die Energie in den Zellen, indem sie die Nahrungsenergie für die Zelle nutzbar machen (als ATP), In jeder Zelle kommen viele Mitochondrien vor, je mehr Energie die Zelle benötigt, desto mehr Mitochondrien besitzt sie. Siehe auch Organellen
 
Mitochondropathieist eine Krankheit, bei der die Mitochondrien geschädigt oder zerstört werden und somit die Energiegewinnung in den betroffenen Zellen und Geweben nicht mehr ausreichend funktioniert und diese massiv geschädigt werden können.
 
Multisystemerkrankungist eine Erkrankung, bei der mehrere Organe oder Organsysteme betroffen sind.
 


Alle | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Z | Ö


Glossary V2.0